Grad Wohl - Energetische Behandlung Paul Resch

Vita in Stichworten

Bautechniker I Tischler mit Lehrabschluss (SZ Fohnsdorf) I Ausbildung zum Begradigungsheiler (Zentrum für Geistiges Heilen, Roth bei Stromberg, Deutschland) I Reikimeister- und Lehrer I Heilarbeit I Umsetzung und Raumgestaltung von Grad Wohl

 

Über Paul Resch von Grad Wohl

Raum schaffen – Stein auf Stein, Holz auf Holz

Wer mich länger kennt, weiß, wie undenkbar es noch vor zehn Jahren gewesen wäre, mich als energetischer Heilarbeiter selbstständig zu machen. Ich bin ein erdverbundener Mensch. Daher üb(t)en Naturmaterialen (Steine, Holz, etc.) immer eine besondere Faszination auf mich aus. Dieser Leidenschaft für Raumgestaltung und der Verarbeitung von Materialien bin ich nach meinem Studium für Bauingenieurswesen in meiner Ausbildung zum Tischler nachgegangen – eine Tätigkeit, die mich bis heute stunden- und tagelang fesseln kann. Umso schöner ist es jetzt, meine Liebe zur Raumgestaltung und meine Arbeit mit Kristallen und Steinen durch Grad Wohl unseren Klienten und Klientinnen zur Verfügung zu stellen.

Meine spirituell-energetischen Wurzeln liegen eigentlich in den asiatischen Philosophien. 2002 begann ich mit Shaolin Kung Fu, dies wurde mein Einstieg in eine intensive Auseinandersetzung mit dem Buddhismus, dem Daoismus, der Atmung und der Meditation. Fasziniert hat mich daran vor allem die Verbindung zwischen mental-energetischer Arbeit und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Kann man doch heute dank der bildgebenden Verfahren die Wirkung von Meditation und anderen mentalen Techniken schlüssig nachweisen.

Durch meine Ausbildung zum Begradigungsheiler und Reikimeister habe ich einen Weg gefunden, meine Arbeit auf der geistigen Ebene mit meiner Arbeit auf einer materiellen Ebene zu verknüpfen.  Das ist für mich auch die Faszination an der Wirbelsäulenbegradigung: Die physische Ebene durch energetische Prozesse zu bearbeiten und zu formen. Die Materie und das Material dienen dabei dem Geistigen, nicht umgekehrt. Mein Wissen um die Wirkung von Steinen und Kristallen bieten hierzu die ideale Ergänzung.