… ist Ihr Weg zur Heilwerdung

Sie findet in Ihrer Erstbehandlung statt und ist ein einmaliger Vorgang. Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung bietet Entlastung und Erleichterung auf physischer, psychischer und emotionaler Ebene, deren Wirkung dauerhaft ist. In einem persönlichen Informationsgespräch erfahren Sie mehr über die Wirkungweise dieser energetischen Veränderungsarbeit. Nehmen Sie sich  Zeit und erleben Sie die wunderbare Aufrichtungsenergie!

Lotus_Wirbelsäulenbegradigung

Was ist die Wirbelsäulenbegradigung?

Die Wirbelsäulenbegradigung ist ein rein energetischer Vorgang, deren Auswirkung auch auf körperlicher Ebene sichtbar  wird, denn die Behandlung führt zu

  • der Angleichung von Schultern und Schulterblättern
  • der Aufhebung axialer Verdrehungen
  • dem Ausgleich von Beckenschiefständen mit Beinlängenausgleich

So kann sich Ihre Wirbelsäule aus sich heraus neu ausrichten.

Weiterlesen

Unsere Wirbelsäule ist sowohl im physischen als auch im energetischen Sinn unsere „Zentrale“. Sie ermöglicht uns, aufrecht durchs Leben zu gehen, stützt unser Skelett und dient als Informationsträger und -übermittler. Sie beheimatet das Rückenmark, welches zusammen mit unserem Gehirn unser zentrales Nervensystem bildet und speichert die Lebensmatrix mit unseren pränatalen Prägungen.

Spirituell betrachtet ist die Wirbelsäule unsere Verbindung zum Universum. Jede Veränderung an der Wirbelsäule hat daher immer Auswirkung auf alle Ebenen unseres Menschseins – die physische, die psychische und die emotionale.
Da die Wirbelsäule weitaus mehr ist als ein physisches Konstrukt und außerdem auf der psycho-emotionalen Ebene große Bedeutung hat, beeinflusst eine Fehlhaltung auch unseren Gesamtzustand. Bei der Wirbelsäulenbegradigung werden – ohne direkte Arbeit am Körper – Schulterschiefstände, skoliotische Fehlhaltungen sowie Beinlängenunterschiede (die von einem Beckenschiefstand herrühren) ausgeglichen. Weitere Auswirkungen auf körperlicher Ebene können sein: Schmerzlinderung- und befreiung, Verbesserung der Körperfunktionen, verbesserte Beweglichtkeit etc. Während diesem geistigen Vorgang werden also Blockaden auf allen Ebenen des Seins aufgelöst und die eigenen Selbstheilungskräfte initiiert.

Die geistige Wirbelsäulenbegradigung ist daher ein bewusster Schritt in Richtung Heilwerdung. Wichtig ist zu verstehen, dass es sich hierbei um keine medizinische Behandlung handelt, sondern um einen geistigen Vorgang.

Was erwartet Sie bei der Behandlung?

Am Beginn steht ein ausführliches Vorgespräch, in dem es Zeit und Raum gibt, Erwartungshaltungen zu klären, sowie aktuelle Beschwerden und die Wirkung der Wirbelsäulenbegradigung zu besprechen.

Weiterlesen

Um den Effekt der Behandlung besser nachvollziehbar zu machen, werden Sie vorher und nachher im Stehen vermessen. Dabei wird die Ausrichtung der Schultern, Schulterblätter und der Wirbelsäule betrachtet und eventuelle Fehlstellungen festgehalten. Ob ein Beckenschiefstand besteht, wird im Sitzen und Liegen anhand des Beinlängenunterschiedes festgestellt.

Nun folgt die eigentliche Begradigung, wobei es zu einer allumfassenden Beckenschiefstandkorrektur mit Beinlängenausgleich kommt. Axiale Verdrehungen werden aufgehoben. Die geistige Aufrichtung bewirkt, dass sich Schultern und Schulterblätter angleichen und die Wirbelsäule sich aus sich heraus neu aufrichten kann. Dabei werden Ihre Selbstheilungskräfte initiiert. Die Begradigung selbst wird im Liegen durchgeführt, vollzieht sich in wenigen Sekunden, ist sofort sichtbar und dauerhaft wirksam.

Nach der Begradigung erfolgt eine energetische Behandlung (u. a. Reiki), die der energetischen Balance dient. Darüber hinaus gibt es eine Strahlenumwandlung und eine Schwermetallausleitung.

Empfehlung

Nehmen Sie sich zwei bis drei Stunden Zeit, damit Sie dieses besondere Ereignis in Ruhe genießen können und vereinbaren Sie auch für den Rest des Tages keine fordernden Termine. Vielleicht können Sie sich diesen Tag in all seiner Gestaltungsmöglichkeit sogar selbst „schenken“ und so einen Raum schaffen, um die Energie dieser speziellen Heilarbeit gut aufnehmen zu können.

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist jedem Menschen zu empfehlen. Egal welches Alter – wir begradigen auch Schwangere mit ihren Ungeborenen – ob austherapiert, operiert, krank oder gesund. Der starke Heilimpuls der Begradigungsenergie wirkt auch vorbeugend und bewusstseinserweiternd.